Coronavirus in Schwerin : Auf der Suche nach den Corona-Mutationen

von 26. Januar 2021, 20:16 Uhr

svz+ Logo
Untersucht, ob es sich um eine Coronamutation handelt: Dr. Ingo Neumann, Bereichsleiter der molekularen Erregerdiagnostik im Labor MVZ Westmecklenburg.
Untersucht, ob es sich um eine Coronamutation handelt: Dr. Ingo Neumann, Bereichsleiter der molekularen Erregerdiagnostik im Labor MVZ Westmecklenburg.

Positive Corona-Tests werden im Schweriner Labor MVZ Mecklenburg nun erneut getestet. Gesucht werden Virus-Mutationen.

Schwerin | Die Kurierwagen halten vor den Türen des Labors MVZ Westmecklenburg in Krebsförden. Die tägliche Ladung der Coronavirus-Tests wird aus den Wagen geholt und zur Auswertung abgegeben. Seit Dienstag ist mit dem positiven oder negativen Befund aber nicht Schluss mit der Bearbeitung der Probe. Ein positiver Test wird nun vom Labor archiviert und einen Tag ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite