Protest gegen Corona-Maßnahmen : Schwerin hakt Beschwerde zu Querdenker-Demo ab

von 20. November 2020, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Bodo Schiffmann, Arzt und Aktivist der Querdenken-Bewegung auf der Demonstration in Schwerin
Bodo Schiffmann, Arzt und Aktivist der Querdenken-Bewegung auf der Demonstration in Schwerin

Schwerin hat sich mit Gerichtsbeschluss zu umstrittenen Querdenker-Protesten abgefunden

Die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes in Schwerin, Anti-Corona-Aktivisten der Querdenker-Bewegung die Teilnahme an einer Demonstration in der Landeshauptstadt zu erlauben, hatte in Mecklenburg-Vorpommern teilweise heftige Kritik ausgelöst. Die Stadt Schwerin prüfte, ob sie gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Schwerin rechtlich vorgeht. N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite