Schwerin : Millionen-Projekt: Burggartenflügel im Schloss wird umgebaut

von 07. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In der Statik ist der Wurm drin – jetzt wird auch der Burggartenflügel aufgemöbelt.
In der Statik ist der Wurm drin – jetzt wird auch der Burggartenflügel aufgemöbelt.

Baukommission gibt grünes Licht. 15,5 Millionen Euro sind veranschlagt. Geplant sind ein Konferenzsaal und Büros.

Auf den Landtag im Schweriner Schloss kommt ein neues Megaprojekt zu: Nach dem Neubau des Plenarsaales und der Sanierung des Schlossgartenflügels ist nun der Burggartenflügel an der Reihe. Die Baukommission des Parlamentes gab am Mittwoch grünes Licht für das ehrgeizige Vorhaben, sagte Landtagsdirektor Armin Tebben unserer Zeitung. Geschätzte Kosten fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite