Schwerer Unfall auf A19 : Audi rast unter Lkw-Auflieger - Fahrer und Kind schwer verletzt

von 08. März 2021, 15:18 Uhr

svz+ Logo
unfall_guestrow_2.jpg
1 von 2

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kleinkind kam es auf der Autobahn 19 in der Nähe von Güstrow.

Güstrow | Ein Pkw war ungebremst in das Heck eines Lastwagens gefahren. In dem Auto befanden sich ein Erwachsener und ein Kleinkind. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Unglück gegen 12.10 Uhr zwischen den Anschlussstellen Güstrow Süd und Krakow am See zugetragen. Unfall auf der A19 am 8.3.2021  Aus bislang unbekannten Gründen fuhr der 59 Jahre alte Audi-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite