Unterkunft in Parchim : Schwere Panne in der Asyl-Quarantäne?

von 06. April 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Das ehemalige Amt für Landwirtschaft am Stadtrand von Parchim unter Polizeischutz.
Das ehemalige Amt für Landwirtschaft am Stadtrand von Parchim unter Polizeischutz.

Jetzt sprechen Mitarbeiter: Infizierte Flüchtlinge sollen tagelang verschwunden gewesen sein

Neue Vorwürfe gegen die Parchimer Quarantäne-Einrichtung für infizierte Flüchtlinge: Mehrere mit dem Coronavirus infizierte Asylbewerber sollen die Unterkunft unerlaubt verlassen haben und tagelang nicht aufzufinden gewesen sein. Den Vorfall schilderten jetzt exklusiv zwei Mitarbeiter der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes unserer Redaktion. Die Suche ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite