Tierseuche in MV : Neuer Fall von Schweinepest in Marnitz

von 25. November 2021, 08:35 Uhr

svz+ Logo
In der vergangenen Woche war erstmals in einem Hausschweinebestand die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen worden.
In der vergangenen Woche war erstmals in einem Hausschweinebestand die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen worden.

In MV ist eine neuer Fall der Afrikanischen Schweinepest aufgetreten.

Schwerin | Der Pestzug erreicht Westmecklenburg: Im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist bei einem Wildschwein die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen worden, teilte das Landwirtschaftsministerium am Donnerstag morgen mit. Das Tier sei in den Ruhner Bergen nahe Marnitz entdeckt worden. Über Einzelheiten will der Landkreis am Vormittag informieren. Das N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite