Schweineschlachtung in MV : Kein Ausweg aus der Schlachtkrise

von 06. September 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
 
 

Am 30. August ist bei Danish Crown in Teterow das letzte Schwein geschlachtet worden. Wie geht es jetzt weiter? Die Suche nach Alternativen läuft auf Hochtouren.

Eine winzige Hoffnung bleibt: Nach dem überraschenden Aus für die letzte große Schweineschlachtstrecke Mecklenburg-Vorpommerns im Teterower Werk des dänischen Fleischkonzerns Danish Crown Ende August erwägen Landwirte und Verarbeiter offenbar die Wiederbelebung des stillgelegten Schlachthofes Neustrelitz. Das seinerzeit mit 33 Millionen Euro geförder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite