Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes : Verschwendung ist die Ausnahme

23-11368466_23-66108087_1416392671.JPG von 06. November 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler, stellte das neue „Schwarzbuch“ in Berlin vor.
Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler, stellte das neue „Schwarzbuch“ in Berlin vor.

Das Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes prangert 109 Fälle von Misswirtschaft an – die Regel ist aber eine andere.

Eine Sanierung einer ehemaligen Oberfinanzdirektion in Kiel für 8,7 Millionen Euro läuft aus dem Ruder. Inzwischen kostet die Instandsetzung bis heute über 38 Millionen – ein Fall für das Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes. Der Wolf ist zurück in Niedersachsen. Seit 2015 gibt es ein Wolfsbüro in Hannover. Anfang 2017 wurde ein bundesweit einmaliger Spe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite