Schwachstellen beim SEK : Zu wenig Kontrolle: Auswahltests nur noch mit Psychologe

von 26. November 2019, 19:46 Uhr

svz+ Logo
Die SEK-Kommission: Manfred Murck, Heinz Fromm und Friedrich Eichele untersuchten die Vorfälle  bei der  Eliteeinheit

Die SEK-Kommission: Manfred Murck, Heinz Fromm und Friedrich Eichele untersuchten die Vorfälle  bei der  Eliteeinheit

Das Problem hat sich nach Erkenntnissen der Kommission über Jahre aufgebaut.

Es sind nur wenige Details, die Kommissionsmitglied Manfred Murck über das Innenleben der dritten Gruppe  im Spezialeinsatzkommando (SEK) schildert. Aber die knappen Erläuterungen reichen aus, um einen Eindruck davon zu gewinnen wie sich die rechtsextremen Umtriebe in dem Team von Elitepolizisten entwickeln konnten. Übernahme der Meinungsführerschaft D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite