Schon vor der Corona-Krise in der Krise? : Wieder Millionenhilfen für die MV-Werften

von 23. April 2020, 17:33 Uhr

svz+ Logo
 
 

Wirtschaftsminister Glawe verspricht Zulieferern Darlehen aus dem Schutzfonds.

Den MV-Werften steht das Wasser bis zum Hals: Der finanzielle Risikopuffer in Höhe von 240 Millionen Euro für die drei Super-Kreuzfahrtschiffe ist offenbar vollständig aufgebraucht. Das erfuhr unsere Zeitung am Mittwoch aus Regierungskreisen. Für die „Global 1“ gibt es demnach schon seit längerem eine erhebliche Terminverzögerung: „Sie sollte eigentlic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite