Vorpommersche Boddenlandschaft : Schnee hilft bei Wolfserforschung

von 09. Februar 2021, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Der Schnee hilft bei Wolfserforschung im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.
Der Schnee hilft bei Wolfserforschung im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Die geschlossene Schneedecke könnte beim Erforschen der Wölfe helfen.

Born | Die geschlossene Schneedecke könnte nach Einschätzung des Leiters des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, Gernot Haffner, beim Erforschen der Wölfe helfen. Es gebe noch wenige gesicherte Erkenntnisse über das Vorkommen der Tiere im Nationalpark, sagte Haffner am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Die streng geschützten Tiere werden zwar ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite