Deutscher Wetterdienst warnt : Schauer und stürmische Böen an der Ostseeküste von MV erwartet

von 17. August 2021, 07:53 Uhr

svz+ Logo
Warnemünde: Ein Spaziergänger ist an der aufgewühlten Ostsee unterwegs.
Warnemünde: Ein Spaziergänger ist an der aufgewühlten Ostsee unterwegs.

Mecklenburg-Vorpommern steht ein kühler, regnerischer und windiger Dienstag bevor. Dabei kann es teilweise auch zu Sturmböen kommen.

Schwerin | Am Dienstag wird es in Mecklenburg-Vorpommern kühl, regnerisch und windig. Die Temperaturen erreichen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bis zu 18 Grad. Es weht ein starker Westwind mit stürmischen Böen. An der Ostseeküste kommt es auch zu Sturmböen. Nachts sinken die Temperaturen auf bis zu 12 Grad. Am Mittwoch bleibt es wechselhaft bei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite