Fraktionszwang in MV : SPD gibt die Abstimmung über das neue Bestattungsgesetz frei

von 08. März 2021, 18:03 Uhr

svz+ Logo
_202103081804_full.jpeg

SPD öffnet Weg für weitergehende Änderung am Landesbestattungsgesetz. Nun sind auch fraktionsübergreifende Anträge möglich.

Schwerin | Völlig überraschend hat die SPD-Landtagsfraktion die Abstimmung über das neue Bestattungsgesetz freigegeben. „Wir heben die Fraktionsdisziplin auf“, kündigte Fraktionsvorsitzender Thomas Krüger am Montag in Schwerin an. Damit seien auch so genannte Gruppenanträge möglich – also Anträge von Abgeordneten verschiedener Fraktionen. Das Gesetz soll am Mitt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite