Kita-Streit in Vorpommern : SPD-Kreisverband schießt auch gegen eigene Ministerin

Karin.jpg von 17. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die  Personalausstattung  in  den  Kitas  unterscheidet  sich  von Kreis  zu  Kreis.   Ein Ende  könnte  dem  nur  das Land  bereiten.  Foto: Monika Skolimowska/dpa
Die Personalausstattung in den Kitas unterscheidet sich von Kreis zu Kreis. Ein Ende könnte dem nur das Land bereiten. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Den Genossen in Vorpommern-Greifswald unterläuft ein klassisches Eigentor.

Greifswald/Schwerin | Klare Abgrenzung von der CDU, auch wenn man mit ihr in Land und Bund zusammen regiert: Im Landkreis-Vorpommern-Greifswald geht das gerade nach hinten los. Denn statt mit einem Bürgerbegehren den CDU-Landrat – und Landesvorsitzenden – Michael Sack und die Kreistagsfraktion der Union zu treffen, rückt durch den Wunsch der Kreis-SPD nach mehr Kita-Persona...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite