Rüstungsgeschäft : Lösung für Wolgaster Kriegsboote in Sicht?

von 19. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Wolgaster Werft will diese Boote nach Saudi-Arabien liefern.
Die Wolgaster Werft will diese Boote nach Saudi-Arabien liefern.

Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien verlängert: Suche nach alternativen Nutzungen

Die Bundesregierung hat den Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien gestern um weitere sechs Monate verlängert. Das schließt die auf der Wolgaster Peene-Werft gebauten Patrouillenboote ein. Darauf hatte sowohl die SPD-Seite gedrängt als auch Teile der Union. Saudi-Arabien hatte 35 Patrouillenboote geordert Zugleich wird nach Informationen unserer Zeitun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite