Rostock will Luca nutzen : Mit Chip oder Handy-App aus dem Lockdown

von 02. März 2021, 20:28 Uhr

svz+ Logo
Per Smartphone wird mit der Luca-App ein QR-Code gescannt.
Per Smartphone wird mit der Luca-App ein QR-Code gescannt.

Rostock will mit Luca-App aus dem Lockdown kommen und wieder Leben ermöglichen.

Rostock | “Wir alle sind Gesundheitsamt!“ Mit diesem flotten Slogan war Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen durch die deutschen Talkshows getingelt, um für ein Modellprojekt Rostock zu werben. Geboren worden war der Spruch offenbar in vertraulichen Gesprächen, die Madsen zuvor mit der Entwicklungsfirma der “Luca-App“, der neXenio GmbH, geführt hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite