Rollenverteilung in der Pandemie : Wenn die Beziehung zum Pulverfass wird

von 28. März 2021, 17:24 Uhr

svz+ Logo
Das Zusammenleben als Paar wird in der Pandemie auf die Probe gestellt.
Das Zusammenleben als Paar wird in der Pandemie auf die Probe gestellt.

Lockdown und Homeoffice hätten das Potential, die ungleiche Rollenverteilung in vielen Beziehungen zu sprengen. Die Realität zeichnet ein anderes Bild.

Schwerin | Lockdown, Homeoffice, die eigenen vier Wände. 24 Stunden zuhause. Sieben Tage die Woche. Extremsituationen. Und eine Belastungsprobe für Beziehungen, gerade, wenn dann noch Kita und Hort ausfallen. Eine im vergangenen Jahr veröffentlichte Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt, dass sich die generelle Rollenverteilung auch bei den zusätzlich anfallende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite