Corona-Krise in MV : Gastronomen wollen Restaurant-Terrassen auch im Herbst öffnen

von 25. August 2020, 16:25 Uhr

svz+ Logo
Um die Verluste im Gastgewerbe wenigstens etwas zu mindern, sollten Außensitzplätze so lange wie möglich betrieben werden können.
Um die Verluste im Gastgewerbe wenigstens etwas zu mindern, sollten Außensitzplätze so lange wie möglich betrieben werden können.

Branchenverband für längeres Anbieten von Außensitzplätzen. Grüne tolerieren Heizpilze 2020

Die Gastronomie will dieses Jahr den Terrassenbetrieb wegen der Corona-Krise gern verlängern und könnte dazu verstärkt auf die umstrittenen Heizpilze zurückgreifen. Nach Ansicht des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) in MV kann ein längeres Anbieten von Außensitzplätzen Abhilfe für die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise scha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite