Rostocker Mediziner : Reisinger erwartet zunächst weiter viele Corona-Tote

von 04. Februar 2021, 10:30 Uhr

svz+ Logo
Emil Reisinger
Emil Reisinger

Tropenmediziner Emil Reisinger sieht nach den bevorstehenden schweren Tagen allerdings Chancen auf Entspannung.

Rostock | Die aktuell hohe Zahl von Toten in Mecklenburg-Vorpommern im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist dem Rostocker Tropenmediziner Emil Reisinger zufolge eine direkte Folge der Zunahme der gemeldeten Infektionsfälle Anfang des Jahres. Wie Reisinger am Donnerstag der dpa sagte, sei deshalb in den kommenden Tagen weiter mit vermehrten Todesfällen zu rechne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite