Reiseführer der Festspiele MV : Im ewigen Frühling des Lebens

23-11368278_23-66108191_1416392711.JPG von 20. Juli 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Autor Christoph Forsthoff (r.) im Park von Putbus mit dem Bratschisten Nils Mönkemeyer
Autor Christoph Forsthoff (r.) im Park von Putbus mit dem Bratschisten Nils Mönkemeyer

„Unerhörte Orte“ ist eine Liebeserklärung ans Land.

Soll man Christoph Forsthoff nun beneiden oder bedauern? Der Kulturjournalist und Musikkritiker unserer Zeitung hat im Auftrag der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu deren 30. Geburtstag die Mammutaufgabe übernommen, einen Reiseführer zu schreiben, wie es ihn bislang noch nicht gab. Dieses aufwendig recherchierte Buch wird Einheimische und Gäste glei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite