Nord Stream 2 : Triumphgeschrei zu Ostseepipeline laut Grünen-Politiker verfrüht

von 19. September 2021, 20:40 Uhr

svz+ Logo
Molchstation, Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasanlandestation von Nord Stream 2.
Molchstation, Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasanlandestation von Nord Stream 2.

Für die Grünen bedeutet die Fertigstellung der Gaspipeline nicht zwangsläufig, dass sie auch in Betrieb geht

Brüssel | Die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 könnte nach Ansicht des Grünen-Europaabgeordneten Reinhard Bütikofer zur Investitionsruine werden. „Das Triumphgeschrei, mit dem die russische Seite die Fertigstellung der Nord Stream 2 Pipeline feiert, ist verfrüht“, sagte er. Auch wenn Nord Stream 2 jetzt gebaut sei, müsse die Pipeline die Erfordernisse d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite