Regionale Holzwirtschaft- und Verarbeitung : Aus rund mach eckig

von 10. März 2021, 18:24 Uhr

svz+ Logo
Auf dem ehemaligen Agrochemischen Zentrum betreibt die HMS Holzindustrie Hagenow GmbH das zweitgrößte Sägewerk in Mecklenburg-Vorpommern.
Auf dem ehemaligen Agrochemischen Zentrum betreibt die HMS Holzindustrie Hagenow GmbH das zweitgrößte Sägewerk in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Radelübber Forstamt und das HMS-Werk in Hagenow zeigen, was regionale Forstwirtschaft und Holzverarbeitung kann.

Radelübbe/Hagenow | Vor zwei Wochen standen die Kiefern noch im Radelübber Wald. Jetzt liegen sie als Polter – also gerücktes und sortiertes Rundholz – am Wegrand. Knapp 200 Festmeter sollen heute den Besitzer wechseln. Technologie bestimmt Absatz Revierleiter Matthias Fiedelmann und Sachbearbeiter Sven Kowalski vom Radelübber Forstamt sind mit Dirk-Uwe Hitz, dem L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite