Prozess in Schwerin : Jahr für Jahr Geld abgezweigt

23-73726603_23-73944639_1442568165.JPG von 12. Mai 2020, 20:15 Uhr

svz+ Logo
Peter Steffen.JPG

Durch Schwarzarbeit wurde den Sozialkassen eine halbe Million Euro vorenthalten

Auf einigen Baustellen beschäftigte er zwei Arbeiter, auf anderen mögen es zehn gewesen sein. So genau wusste es der Angeklagte vor dem Landgericht Schwerin nicht mehr. Auf jeden Fall war es auf einem Rohbau irgendwo hier im Land zumindest ein Beschäftigter ohne gültige Papiere zu viel, als die Fahnder vom Zoll erschienen und erfolgreich nach Schwarzar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite