Rostock : Spontane Protestaktion von Landwirten

von 01. Dezember 2020, 08:09 Uhr

svz+ Logo
bauernprotest_rostock_2.jpg

Landwirte aus Mecklenburg-Vorpommern blockierten den Eingang des Logistikzentrums von Lidl in Neu Hinrichsdorf.

Die Polizei teilte mit, dass sich gegen 22 Uhr insgesamt 31 Fahrzeuge – 25 Traktoren und sechs Lastwagen – vor den beiden Aus- und Einfahrten zum Lidl-Zentrallager in der Swienskuhlenstraße postierten.   Sie verhinderten damit, dass das Logistikzentrum beliefert werden konnte. So verhinderten die Landwirte vier Lkws die Zufahrt und einem Lkw die Abfah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite