Geschuftet und Lohn gekürzt : Wie Studenten aus der Ukraine in MV ausgenutzt wurden

von 16. September 2021, 18:11 Uhr

svz+ Logo
Die Fälle häufen sich: Mit Scheinpraktika für ausländische Saisonarbeiter versuchen Unternehmen Arbeitsgenehmigungen zu umgehen.
Die Fälle häufen sich: Mit Scheinpraktika für ausländische Saisonarbeiter versuchen Unternehmen Arbeitsgenehmigungen zu umgehen.

Arbeitgeber in Rostock versuchen über Scheinpraktika Arbeitserlaubnisse für ausländische Arbeiter zu umgehen.

Rostock | Trickserei auf dem Arbeitsmarkt für ausländische Wanderarbeiter in MV: Betreuer der Beratungsstelle für ausländische Beschäftigte und zur Bekämpfung von Menschenhandel und Arbeitsausbeutung haben in MV erneut Verstöße gegen geltende Jobregeln für ausländische Beschäftigte festgestellt. So sollen Studenten durch eine Vermittlungsagentur aus dem Raum Bü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite