Rostock : Polizist wegen Islam-Beleidigung vor Gericht

von 30. September 2021, 21:54 Uhr

svz+ Logo
Ein Beamter steht wegen Beschimpfung von Religionsgemeinschaften ab Oktober in Rostock vor Gericht.
Ein Beamter steht wegen Beschimpfung von Religionsgemeinschaften ab Oktober in Rostock vor Gericht.

Mit einem auf seiner Facebook-Seite veröffentlichten Zitat über den Islam rief ein Polizist die Justiz auf den Plan.

Rostock | Der Beamte steht wegen Beschimpfung von Religionsgemeinschaften ab Oktober in Rostock vor Gericht. Der 53-Jährige soll nach Angaben des Amtsgerichtes von 2015 bis 2019 auf seinem privaten Facebook-Account ein Bild mit dem Zitat eines Autors eingestellt haben, dass den Islam herabsetzt und abqualifiziert. Der Beamte stehe hinter den Aussagen Durc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite