Bei Leizen : Polizei kontrolliert an Landesgrenzen von MV

von 19. März 2020, 19:24 Uhr

svz+ Logo
IMG_7070.JPG

Seit Donnerstagnachmittag passen die Beamten angesichts der Coronakrise vor allem an Bundesstraßen genau auf. Sie wollen den touristischen Reiseverkehr unterbinden.

Seit Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr kontrolliert die Polizei die Landesgrenzen von Mecklenburg-Vorpommern, um den touristischen Reiseverkehr zu unterbinden.Kontrollstellen befinden sich auf den Bundesstraßen. Auf den Autobahnen selbst wird nicht kontrolliert, bei Bedarf aber an bestimmten Ausfahrten.   Die Maßnahmen erfolgen, um die Einhaltung der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite