Verschwunden in Schwerin : Bislang kaum Hinweise zum entführten Baby

von 28. September 2020, 18:15 Uhr

svz+ Logo
Gesuchter Vater des Kindes    Foto: Polizei
1 von 2
Gesuchter Vater des Kindes Foto: Polizei

Polizei fahndet europaweit wegen Kindesentziehung. Vater ohne Sorgerecht mit Säugling in Schwerin verschwunden

Schwerin | Noch immer gibt es keine Spur von einem 29 Jahre alten Vater, der sein fünf Monate altes Baby in Schwerin entführt haben soll. Niemand kann sagen, wo sich der Mann mit dem Kind aufhält und wie es dem Säugling geht. Wegen des Verdachts der Kindesentziehung sucht die Polizei mit Haftbefehl des Schweriner Amtsgerichts seit Donnerstag vergangener Woche eur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite