Mecklenburg-Vorpommern : Polen öffnet seine Grenzen in der Nacht zum Samstag

Eine Frau aus Polen schaut über die geschlossen Grenze noch Deutschland. /Archivbild

Eine Frau aus Polen schaut über die geschlossen Grenze noch Deutschland. /Archivbild

Die Beschränkungen bei der Einreise von Deutschland nach Polen würden am Samstag um null Uhr aufgehoben werden.

von
10. Juni 2020, 17:42 Uhr

Polen will seine Grenzen zu anderen EU-Ländern in der Nacht zum Samstag wieder öffnen. Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann (SPD) sagte am Mittwoch, die Beschränkungen bei der Einreise von Deutschland nach Polen würden am Samstag um null Uhr aufgehoben werden. Damit hätten die großen Schwierigkeiten für alle, die in der gemeinsamen Metropolregion unterwegs sind, ein Ende.

Er dankte denjenigen, die sich vehement für die Öffnung der Grenze eingesetzt haben. Jetzt könne die deutsch-polnische Zusammenarbeit in der Metropolregion Stettin wieder intensiviert werden.

Metropolregion sei für Vorpommern sehr wichtig

„Mit ihr verbinden wir wirtschaftliche Kooperation, aber natürlich auch die Zusammenarbeit im kulturellen Bereich und die Kontakte zwischen den Familien und Generationen“, sagte der Staatssekretär.

Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki hatte angekündigt, die Grenzen am 13. Juni wieder zu öffnen. Internationale Flüge sollen ab dem 16. Juni wieder möglich sein. Die Grenzen waren Mitte März als Schutzmaßnahme gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus geschlossen worden. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen