Pläne für Photovoltaikanlage : Warener Unternehmen möchte Solarpark in Witzin bauen

von 07. Januar 2022, 16:25 Uhr

svz+ Logo
Aneinandergereihte Solarpanele könnte es auch künftig in Witzin geben. Ein Unternehmen aus Waren plant in der Gemeinde einen mindestens 100 Hektar großen Solarpark. (Symbolbild)
Aneinandergereihte Solarpanele könnte es auch künftig in Witzin geben. Ein Unternehmen aus Waren plant in der Gemeinde einen mindestens 100 Hektar großen Solarpark. (Symbolbild)

Auf einer Fläche von mindestens 100 Hektar könnte in Witzin in den kommenden Monaten eine Photovoltaikanlage errichtet werden. Die Gemeinde hat den Plänen vorerst zugestimmt.

Witzin | Endgültig beschlossen ist noch lange nichts. Im Gegenteil, die Planungen für einen Solarpark in der Gemeinde Witzin stehen noch ganz am Anfang. Nach der Gemeindevertretersitzung am Donnerstagabend können die Projektentwickler nun allerdings einen Schritt weitergehen, denn im nicht öffentlichen Teil der Sitzung sprachen sich die Gemeindevertreter einst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite