Pflege in MV : Der steinige Weg: Warum die Fachkräfte-Akquise im Ausland so schwierig ist

Karin.jpg von 14. August 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
dpa_1489e2003c213ca4

Besonders hohe Anforderungen erschweren in Mecklenburg-Vorpommern die Gewinnung von Pflegekräften

Vietnamesische Krankenpflege-Azubis an der Rostocker Uniklinik. Brasilianer, die im Augustenstift und den Sozius-Einrichtungen in der Landeshauptstadt Senioren betreuen. Krankenpfleger aus Mexiko und von den Philippinen, die sich momentan in Sprachkursen auf eine Tätigkeit in den Helios-Kliniken in Leezen und Schwerin vorbereiten: Weil Fachkräfte in g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite