Petitionen an den Landtag : 400 Beschwerden für das Parlament

von 22. Dezember 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
_202012211501_full.jpeg

Petitionsausschuss erreichten mehrere hundert Eingaben. Ein Viertel der Anliegen richtete sich gegen Corona-Maßnahmen

Schwerin | Beim Petitionsausschuss des Landtages sind bislang rund 100 Eingaben und Anträge gegen Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie eingegangen. Ein Großteil der Petitionen gegen die Corona-Maßnahmen sei bereits im Zuge des ersten Lockdowns im Frühjahr dieses Jahres eingereicht worden, erklärte der Ausschussvorsitzende Manfred Dachner (SPD). Kritis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite