Lachsaufzuchtanlage in Malchow : Wie Peta die Fischfabrik in MV stoppen will

von 13. Oktober 2021, 01:00 Uhr

svz+ Logo
Ein paar Junglachse schwimmen in freier Wildbahn.
Ein paar Junglachse schwimmen in freier Wildbahn.

Die Tierrechtsorganisation will auch rechtlich gegen den Bau der ersten Lachsaufzuchtanlage Deutschlands in Malchow vorgehen. Und hat gute Gründe dafür.

Malchow | Wozu sich den Lachs aus Norwegen liefern lassen, wenn es den auch in Deutschland gibt? Ein Gedanke, der mit der geplanten Fischaufzuchtanlage in Malchow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte bald zur Realität werden könnte. Zumindest haben die Stadtverteter für den Bau bereits grünes Licht gegeben. Und sind mit ihrer Entscheidung ins Visier von Pet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite