Pasewalk: Bundespolizei vollstreckt mehrere Haftbefehle

von
25. Mai 2020, 10:31 Uhr

Am Sonntag, den 24.05.2020, wurde auf der Bundesautobahn 11, auf Höhe Pomellen, ein polnischer Kleinbus angehalten. In dem Fahrzeug befand sich ein 39- jähriger Pole, der von der Staatsanwaltschaft Mühlhausen wegen Diebstahls zu 6 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden ist und mit Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Bützow eingeliefert.

Kurze Zeit später wurde ein 36- jähriger Pole am gleichen Ort in der Einreise kontrolliert. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Kempten wegen Körperverletzung. Durch Zahlung der festgelegten Geldstrafe in Höhe von 2870,- EUR konnte er sich 70 Tage Haft ersparen und verblieb auf freien Fuß.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen