Poel : Ostseeklinik wegen Corona-Fall geräumt

von 18. März 2020, 15:49 Uhr

svz+ Logo
Ein Archivbild der Ostseeklinik Schwarzer Busch auf der Insel Poel
Ein Archivbild der Ostseeklinik Schwarzer Busch auf der Insel Poel

Die Ostsseklinik auf der Insel Poel (Nordwest-Mecklenburg) ist wegen einer bestätigten Corona-Infektion geräumt worden.

Wismar | Die Ostsseklinik Schwarzer Busch auf der Insel Poel (Nordwest-Mecklenburg) ist wegen einer bestätigten Corona-Infektion geräumt worden. Die Leitung der Mutter-Kind-Klinik für Vorsorge und Rehabilitation schickt sämtliche Patienten unter abgesicherten Bedingungen nach Hause. Das Gesundheitsamt hat die Absonderung des Infizierten und der ermittelten Kon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite