Kommentar zu Oster-Lockdown : Strafe für Inkompetenzen der Bundesregierung

von 23. März 2021, 18:52 Uhr

svz+ Logo
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.

Die MPK-Beschlüsse sind widersprüchlich und verschärfen das Chaos. Bürger und Wirtschaft drohen von der Fahne zu gehen.

Schwerin | Treudoof und lammfromm seien die Deutschen bisher noch jeder regierungsamtlichen Volte gefolgt, meint die Neue Zürcher Zeitung. Das dürfte sich jetzt ändern. Die Notbremsung kurz vor Ostern lässt Wirtschaft wie Bürger gleichermaßen die Contenance verlieren. Dreiviertel der Hotel- und Gaststättenbetriebe bangen um ihre Existenz. Von der Kultur- und Eve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite