Güstrow : Obduktion von mutmaßlicher Drogentoter soll Klarheit bringen

von 01. September 2020, 15:36 Uhr

svz+ Logo
 
 

Mit einem Ergebnis wird frühestens am Mittwoch gerechnet. Die 21-Jährige war am Sonntag tot in einer Wohnung gefunden worden.

Rechtsmediziner sollen nach dem Fund einer Toten in Güstrow am Sonntag die Todesursache klären. Mit einem Ergebnis der Obduktion wird frühestens Mittwoch gerechnet, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag in Rostock sagte. Die 21-Jährige war morgens tot in einer Wohnung gefunden worden, in der sie vermutlich zusammen mit einem 36-jährigen M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite