Personalnot in Hotels und Gaststätten in MV : Sicherungsnetz für Köche und Kellner gefordert

von 17. August 2021, 16:05 Uhr

svz+ Logo
Niedriglohnbranche Gastronomie: Die Linken fordern ein Sicherungsnetz für Köche und Restaurantfachleute.
Niedriglohnbranche Gastronomie: Die Linken fordern ein Sicherungsnetz für Köche und Restaurantfachleute.

Akuter Personalmangel bringt Hotels und Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern in Bedrängnis –- ein Problem mit Ansage, kritisiert Linken-Landtagsabgeordneter Henning Foerster.

Schwerin | Restaurants müssen tageweise geschlossen bleiben, Tische werden nicht besetzt, Einschränkungen im Service: Die Kunden bekommen die Personalnot in Hotels, Gaststätten und Pensionen in MV immer deutlicher zu spüren. „Die herrschende Personalnot in der Hotel- und Gaststättenbranche ist eine Krise mit Ansage“, erklärte Linken-Landtagsabgeordneter Henning ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite