Niederlage für Backhaus : Bund legt Verkauf von Ackerflächen in MV ad acta

von 02. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
dpa_5f9dc2007b851ebf

Übergabe von 40000 Hektar an das Land nicht mit Privatisierungsgrundsätzen vereinbar.

Schlappe für Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD): Der Bund hat die Verhandlungen über die Übernahme der verbliebenen etwa 40 000 Hektar ehemals volkseigenen Agrarflächen in MV auf Eis gelegt. „Nach Kenntnis der Bundesregierung werden derzeit keine Verhandlungen über die Übertragung der Flächen der BVVG geführt“, hat die Parlamentarische Staatss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite