Theater in Mecklenburg-Vorpommern : Neustart für Theater-Open-Airs mit reduziertem Publikum  

von 09. Juni 2021, 08:22 Uhr

svz+ Logo
Sänger, Schauspieler und Tänzer spielen im Musical ·Titanic· auf der Bühne der Schlossfestspiele Schwerin. Das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin startet am 11.06.2021 mit dem Musical «Titanic» die Open-Air-Saison in Mecklenburg-Vorpommern. Zu den Vorstellungen mit 65 Akteuren auf der Bühne zwischen Schloss und Staatstheater sind bis zu 600 Besucher erlaubt. Eigentlich fassen die Besuchertribünen 2.000 Zuschauer.
Sänger, Schauspieler und Tänzer spielen im Musical ·Titanic· auf der Bühne der Schlossfestspiele Schwerin. Das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin startet am 11.06.2021 mit dem Musical «Titanic» die Open-Air-Saison in Mecklenburg-Vorpommern. Zu den Vorstellungen mit 65 Akteuren auf der Bühne zwischen Schloss und Staatstheater sind bis zu 600 Besucher erlaubt. Eigentlich fassen die Besuchertribünen 2.000 Zuschauer.

Mehrere Theater-Open-Airs in MV haben die Nerven behalten und bieten eine Sommer-Saison 2021.

Schwerin | Eine Nervenprobe liegt hinter den Open-Air-Theatern, die ihre Saison 2021 wegen der Corona-Pandemie nicht frühzeitig abgesagt haben. Können sie spielen, können sie nicht spielen? Sie können. Allerdings nur vor einem reduzierten Publikum, denn Corona-Sicherheitsabstände müssen eingehalten werden. Aber immerhin geht es überhaupt wieder los, heißt es aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite