Schwerin : Neuer Theaterplatz unterm Druckereidach auf dem Dreesch

von 23. August 2021, 18:52 Uhr

svz+ Logo
Solocellist Johannes Dworatzek von der Mecklenburgischen Staatskapelle ließ die Alte Druckerei schon mal erklingen.
Solocellist Johannes Dworatzek von der Mecklenburgischen Staatskapelle ließ die Alte Druckerei schon mal erklingen.

In Schwerin entsteht eine neue Spielstätte des Staatstheaters im Plattenbauviertel Großer Dreesch

Schwerin | Elfenbeinturm trifft Plattenbau: Das Mecklenburgische Staatstheater erschließt sich eine neue Spielstätte in Schwerin. Am Rande des Plattenbaugebietes Großer Dreesch soll in der Alten Druckerei der Schweriner Volkszeitung, einem Industriebau aus den 90er-Jahren, auf 2800 Quadratmetern Fläche eine Modellspielstätte entstehen. Klassisches Theater aus de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite