Mecklenburg-Vorpommern : Neue Corona-Landesverordnung gilt zunächst bis 11. Mai

von 19. April 2021, 11:07 Uhr

svz+ Logo
Gummistiefel für Kinder stehen in der Garderobe einer Kindertagesstätte.
Gummistiefel für Kinder stehen in der Garderobe einer Kindertagesstätte.

Seit Montag müssen sich die Menschen im Nordosten wieder auf strengere Regeln einstellen. Und das noch mehrere Wochen.

Mecklenburg-Vorpommern | Die neue Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommerns mit verschärften Maßnahmen ist zunächst bis zum 11. Mai befristet. Das teilte ein Regierungssprecher am Montag auf dpa-Anfrage in Schwerin mit. Seit Montag müssen sich die Menschen im Nordosten wieder auf strengere Regeln einstellen. Kitas und Schulen haben grundsätzlich geschlossen und ein Haus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite