Neue Bevölkerungsprognose liegt vor : Einwohnerzahl in MV stabilisiert sich

von 20. August 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Bevölkerungswachstum

Nicht überall ist das Wachstum positiv. Für Steinburg und Dithmarschen wurden Minuswerte von gut 2,4 Prozent ermittelt.

Der Bevölkerungsschwund scheint nahezu gestoppt. Die Einwohnerzahl schrumpft laut einer Prognose der Landesregierung deutlich geringer als noch vor zehn Jahren angenommen.

Der Bevölkerungsschwund in Mecklenburg-Vorpommern scheint nahezu gestoppt, zumindest schrumpft die Einwohnerzahl laut einer Prognose der Landesregierung deutlich geringer als noch vor zehn Jahren angenommen. Den neuen Berechnungen zufolge wird die Einwohnerzahl von derzeit etwa 1,61 Millionen bis 2040 voraussichtlich auf 1,53 Millionen sinken. In der l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite