Nach Schummel-Vorwurf gegen Landtagsabgeordnete : Rückendeckung für Maika Friemann-Jennert

von 01. März 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Maika Friemann-Jennert
Maika Friemann-Jennert

Die wegen des Verdachts falscher Abrechnungen in die Kritik geratene CDU-Politikerin Maika Friemann-Jennert ist seit Jahren auch im Kreistag Ludwigslust-Parchim und der Stadtvertretung Ludwigslust vertreten.

Wenn der CDU-Kreisverband Ludwigslust-Parchim in Rom über seine Kandidaten-Listen für die bevorstehenden Kommunalwahlen entscheidet, dann möchte auch Friemann-Jennert wieder für diese Ämter kandidieren. „Sie bleibt ganz normal auf der Liste und wird auch gewählt, wenn die Mitglieder es so wollen“, sagt CDU-Kreisvorsitzender Wolfgang Waldmüller. „Ich ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite