Machtkampf bei der "Alternative für Deutschland" : AfD-Landesvorstand setzt Kreisvorstand Rostock ab

von 21. Mai 2020, 16:38 Uhr

svz+ Logo
 
 

Lokalfunktionäre sprechen von „Säuberungswelle“. Holm steht in der Kritik

Machtkampf in der Landes-AfD: Der Kreisvorstand Rostock ist nach eigenen Angaben vom Landesvorstand seines Amtes enthoben worden. Unter der Überschrift „Säuberungswelle erreicht MV“ heißt es auf der Internetseite des Kreisvorstandes: „Erst am vergangenen Sonntag hat der gewählte Kreisvorstand Rostock in der Causa Kalbitz eindeutig Position bezogen. Bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite