Nachtleben in Mecklenburg-Vorpommern : Nach Corona-Lockerung kaum Clubs geöffnet

von 24. September 2020, 08:34 Uhr

svz+ Logo
135840346.jpg

Seit Anfang September dürfen Clubs wieder öffnen. Das scheint sich für viele Betreiber jedoch nicht zu lohnen.

Clubs in Mecklenburg-Vorpommern haben trotz der Corona-Lockerung vor einigen Wochen kaum geöffnet. „Seitdem hat kein Club aufgemacht“, sagte Rainer Lemmer, Verbandsvorsitzender des Kulturwerks Mecklenburg-Vorpommerns. Mit den Auflagen könnten je nach Club rund 20 Prozent der ursprünglichen Kapazitäten genutzt werden - nach Lemmers Worten zu wenig, dami...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite