Nach Abbruch von FÖJ : Auf der Suche nach dem Platz in der Welt

von 16. August 2021, 17:20 Uhr

svz+ Logo
Auf ihrer Reise will Runa Degenkolb auch sich selbst finden.
Auf ihrer Reise will Runa Degenkolb auch sich selbst finden.

Runa Degenkolb hat ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr vorzeitig abgebrochen und findet bei Freunden Inspiration für ihren Lebensweg.

Klein Hundorf | Von ihrer Hängematte aus blickt sie über die weiten Täler des Allgäu. Runa Degenkolb hat ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in der Dorfgemeinschaft Klein Hundorf bei Gadebusch frühzeitig beendet und ist weitergezogen. Mit ihrem Rucksack ist sie in ganz Deutschland unterwegs, um neue Leute kennenzulernen und ihren Plan zu konkretisieren, wie es f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite