Waffenmuseum in Suhl : Museum hofft auf Zehntausende Besucher

von 04. September 2020, 07:54 Uhr

svz+ Logo
135256638.jpg

Das Waffenmuseum in Suhl erwartet zu einer neuen Sonderausstellung über DDR-Militärwaffen eine große Resonanz.

Der Leiter des Museums, Peter Arfmann,rechne mit etwa 50 000 Besuchern für die ab Freitag geöffnete Ausstellung. Das Interesse sei schon jetzt vergleichsweise hoch. So sei die 300 Exemplare umfassende erste Auflage eines Begleitbandes schon fast komplett vergriffen - noch ehe die Sonderausstellung überhaupt begonnen hatte. Auch bei den Zugriffen auf di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite