Prozess in Schwerin : Mord in Mueß: Angehörige als Zeugen vor Gericht

23-73726603_23-73944639_1442568165.JPG von 27. März 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Mit Blumen und Herzen bringen Nachbarn und Freunde vor dem Haus des Opfers ihre Trauer zum Ausdruck.

Mit Blumen und Herzen bringen Nachbarn und Freunde vor dem Haus des Opfers ihre Trauer zum Ausdruck.

In der Nacht zum 7. September vergangenen Jahres wurde die Rentnerin von einem Einbrecher getötet.

Sie war 85 Jahre alt und hielt dennoch ihren Haushalt und ihren geliebten Garten tadellos in Schuss. „Der Garten war ihr Paradies“, berichtete die Tochter der alten Dame vor dem Schweriner Landgericht. „Sie war eine offene, lebensbejahende Frau. Sie hatte stets ein nettes Wort für andere. Und wir haben viel gelacht“, fuhr die um ihre Fassung ringende Z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite