Karenzzeit-Gesetz : Ministern in MV sollen Zügel angelegt werden

von 15. März 2021, 17:35 Uhr

svz+ Logo
Der Landtag soll im April erstmals über das neue Karenzzeit-Gesetz beraten.
Der Landtag soll im April erstmals über das neue Karenzzeit-Gesetz beraten.

Eine Job-Sperre für Minister bei Interessenkonflikt: Der lange versprochene Gesetzesentwurf liegt nun vor.

Schwerin | Im Jahr 2014 sorgt der nahtlose Wechsel von Energieminister Volker Schlotmann (SPD) in die Ökoenergiebranche für Wirbel in Mecklenburg-Vorpommern: Gut sechs Jahre später will die Landesregierung heute im Kabinett das lange versprochene Karenzzeit-Gesetz für den Wechsel von Ministern und Staatssekretären in die freie Wirtschaft beraten. Der Entwurf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite